Tradition
und Frische

Gold glänzen die Krusten der Brotlaibe, der wohlriechende Duft nach frisch gebackenen Leckereien liegt in der Luft.

Ihre Bäckerei Flesch

seit 1930 backen wir frisch

Gold glänzen die Krusten der Brotlaibe, der wohlriechende Duft nach frisch gebackenen Leckereien liegt in der Luft: Was im Jahr 1930 in einer kleinen Backstube neben der Dudeldorfer Burg begann, hat sich in nahezu 90 Jahren zu einer bekannten Bäckerei entwickelt, die auch heute noch nach den Grundsätzen des traditionellen Bäckerhandwerkes arbeitet.

Geschichte und Backtradition

Seit über 85 Jahren Bäcker für die Eifel

Die Gründer Anton und Helene Fabry haben ursprünglich mit zwei Gesellen, in Dudeldorf für die umliegenden Ortschaften Brot und Brötchen gebacken. Hubert und Adelheid Flesch, geb. Fabry standen der Bäckerei über 4 Jahrzehnte vor. Heute wird der Familienbetrieb mit seinen insgesamt 160 Mitarbeiter/innen, von Hans Josef Flesch und Sohn Thomas, in der dritten und vierten Generation weitergeführt. In der eigenen Backstube, die 1998 neu in der Bademer Straße in Dudeldorf errichtet wurde, sorgen vier Bäckermeister, zwei Konditormeister/innen, zwölf Bäckergesellen, sechs Backstubenhelfer/innen und drei Auszubildende dafür, dass unsere Filialen jeden Morgen ab 5.30 Uhr mit reichhaltig gefüllten Regalen öffnen können.

Unsere Wochenangebote

Wochenend- Angebot
17. Oktober 2019

Kirschrahmtorte

Angebot der Woche
14. Oktober 2019

Apfelberliner

Brot der Woche
14. Oktober 2019

Roggenkruste

Brötchen des Monats

Brötchen des Monats
30. September 2019

Kürbiskernbrötchen

Brötchen des Monats
2. September 2019

Kaisersemmel

Brötchen des Monats
1. August 2019

Körnli

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in einer unserer Filialen

Zu unseren Filialen